Mein Warenkorb

Schließen

ELENA

Wer bin Ich?
Ich bin Elena, 29 Jahre alt und lebe derzeit in Köln. Ich arbeite Vollzeit als Online-Redakteur, was es ziemlich schwierig macht, mich auch auf meinen Blog zu konzentrieren.

Aber ich bin begeistert und motiviert, meine Seite immer weiter zu vergrößern.

Warum ich vegan wurde: Ich habe mit 12 Jahren aufgehört, Fleisch zu essen, und musste viel um meine Entscheidung kämpfen, da die traditionelle deutsche Küche nicht sehr vegetarisch / vegan freundlich ist. Ich liebte Tiere immer und stellte ziemlich spät fest, dass ich sie aß und nicht das, was andere Burger oder Speck nannten.

Ich habe sofort einen Dokumentarfilm über einen Schlachthof gesehen
hörte danach auf, Fleisch zu essen. Nachdem mir klar wurde, dass das Nichtessen von Tieren nur ein Teil eines tierfreundlichen Lebens ist, wurde ich vor ungefähr 5 Jahren vegan.

Ich hörte auf, Milchprodukte und Eier zu essen und konzentrierte mich auch darauf, keine tierischen Produkte zu tragen. Am Anfang war es schwer: Alles, was ich mochte, schien aus Leder oder Wolle zu bestehen.

Aber ich hörte nicht auf und sah mich tiefer um: Dadurch entdeckte ich viele neue tierfreundliche Marken, aber ich fand auch viele grausamkeitsfreie Stücke in regulären Läden. Da ich wusste, wie schwer es sein könnte, als modebegeisterter Veganer anzufangen, beschloss ich, mein Blog / Instagram zu starten
Seite, um auch andere zu ermutigen. Ich bin noch auf einem Anfängerlevel, aber mein Ziel ist es, andere zu inspirieren, indem ich ihnen helfe, coole, erschwingliche, aber grausame Stücke zu finden und zu wechseln
ziemlich leicht, vollständig vegan zu werden. Grausamkeitsfreie Mode, die nicht zu unkonventionell oder alternativ aussieht: Das ist die Idee hinter dem Vegan Closet. Ich mag moderne, stilvolle Kleidung, die sich an Trends orientiert - und ich möchte meinen Anhängern zeigen, dass es nicht allzu schwer ist, tierfreundliche Alternativen zu finden.

Mein Rat für Veganerist nicht zu hart für sich selbst: Sie müssen nicht alle Ihre nicht-veganen Produkte auf einmal wegwerfen. Wenn Sie eine beliebte Ledertasche besitzen, die Sie für einen besonderen Anlass haben: Behalten Sie sie! Bei Nachhaltigkeit geht es auch darum, Dinge zu tragen, die Sie lange und oft mögen. Ich hoffe aber auch, dass mein Blog anderen hilft, Stücke zu finden, die sie mögen und die sie so gerne tragen möchten - ohne dass Tiere verletzt werden.